Top-Ten-Tipps – Gardinenpflege

Tipp 1: Immer das Etikett lesen! Dies ist der wichtigste Tipp, den wir Ihnen geben können, da alle Vorhänge aus unterschiedlichen Stoffen und Zusammensetzungen bestehen und sich folglich alle unterschiedlich auf Wasser, Seife, Reinigungsmittel, Chemikalien und Hitze verhalten. Was also hervorragend darin ist, unansehnliche Flecken von einem Stoff zu entfernen, könnte für einen anderen katastrophal sein!

Tipp 2: Maßgefertigte und maßgeschneiderte Vorhänge.

Diese Vorhänge sind Sonderanfertigungen und keine Massenprodukte von der Stange. Anschließend ist es unwahrscheinlich, dass sie ein eingenähtes Etikett tragen. Daher ist es zwingend erforderlich, dass Sie sich zum Zeitpunkt des Kaufs an Ihren Lieferanten wenden, um die Zusammensetzung und Pflegeanforderungen Ihrer Vorhänge zu ermitteln.

Tipp 3: Vorsicht vor Sonnenlicht.

Einer der größten Feinde eines Vorhangs ist die ständige Sonneneinstrahlung. Mit der Zeit bricht es zusammen und verschlechtert den Vorhang. Versuchen Sie daher, wann immer möglich und praktisch, Ihre Vorhänge Stoff bei Tageslicht offen zu halten, um die Sonneneinstrahlung zu reduzieren. Darüber hinaus kann es sich lohnen, eine Schutzfolie über den Fenstern anzubringen, die nicht nur dazu beiträgt, die schädlichen Sonnenstrahlen von Ihren Vorhängen, sondern auch von Ihren Möbeln und Teppichen abzuschwächen.

Tipp 4: Die Staubbildung.

Vorhänge sind besonders anfällig für die Ansammlung von sich absetzendem Staub. Indem Sie die Vorhänge einfach einmal am Tag beim Öffnen oder Zuziehen leicht ziehen, wird der Staub verunsichert und eine übermäßige Ansammlung verhindert.

Tipp 5: Monatliche Pflege.

Es wird empfohlen, Ihre Vorhänge einmal im Monat leicht abzusaugen. Verwenden Sie eine niedrige Druckeinstellung und eine Bürste mit weichen Borsten. Wenn Ihre Vorhänge komplizierte Nähte, Pailletten oder Knöpfe enthalten, seien Sie besonders vorsichtig. In solchen Fällen möchten Sie Ihre Vorhänge möglicherweise mit einer weichen Bürste leicht abbürsten, anstatt sie mit dem Staubsauger zu reinigen. Auch hierdurch wird die Ansammlung von Staub, der sich auf unansehnliche Weise auf Ihren Vorhängen ansammelt, reduziert.

Tipp 6: Feuerhemmende Vorhänge.

Tipp 7: Küchenvorhänge.

Küchenvorhänge sind am anfälligsten für das Ansammeln von Schmutz oder Dreck. Dies ist bei der Stoffauswahl zu berücksichtigen; ein weißer Seidenstoff, der nur chemisch gereinigt werden kann, ist möglicherweise nicht die beste Option.

Tipp 8: Badezimmervorhänge.

Wie Küchenvorhänge sind auch Badezimmervorhänge anfällig für die zermürbendsten Bedingungen bei einer so hohen Luftfeuchtigkeit. Auch dies sollte bei der Auswahl Ihrer Badvorhänge berücksichtigt werden. Wenn Sie Zweifel haben, ob ein Stoff für diesen Standort geeignet ist, zögern Sie nicht, sich vor dem Kauf an Ihren Lieferanten zu wenden.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert