Wasserpfeifen – Es liegt alles in der Hitze

Shisha-Raucher sitzen oft herum und sprechen über die besten Shisha-Aromen und -Marken, die es gibt. Dann werden sie auf Shisha-Größen und -Stile von groß bis klein, billig bis unerschwinglich, Farben, Schläuche und mehr übergehen. Der am häufigsten übersehene Teil des Shisha-Raucherlebnisses ist jedoch tatsächlich das, was das Ganze zum Funktionieren bringt. Die Kohle.

Sobald Sie Ihren Shisha- / Wasserpfeifentabak in Ihre Schüssel streuen und eine schöne Schicht Aluminiumfolie darum wickeln, legen Sie diesen wichtigen Gegenstand darauf. Dieser als „Kohle“ bekannte Gegenstand überträgt seine Wärme durch den Tabak nach unten, der schließlich die Basis mit Rauch füllt und (kurzzeitig) in Ihrer Lunge landet. Allerdings ist es nicht so einfach.

Auf dem wachsenden Markt für Wasserpfeifen gibt es mehrere Arten von Kohle und ein Anfänger kann es schwierig finden, die beste Flamme auszuwählen. Am gebräuchlichsten sind die selbstzündenden Kohlen von Three Kings. Sie sind praktisch, da Sie einen mit einem Zippo im Wind anzünden können, möglicherweise während es regnet. Die gleichen Chemikalien, die es zu einer schnell anzündenden Kohle machen, verleihen Ihrem Shisha-Raucherlebnis jedoch auch (oft unerwünschte) Aromen. So tauschen Sie Geschmack gegen Bequemlichkeit.

Die nächste Option sind die auf Zitronenholz oder Olivenholz basierenden „Kohlenstämme“. Diese werden oft als „natürliche“ Kohle bezeichnet und neigen dazu, sauberer zu verbrennen, wodurch übermäßige Kohlearomen beseitigt werden. Sie werden nicht mit einer tragbaren Flamme entzündet, es sei denn, Sie haben zufällig eine Porto-Taschenlampe in Ihrem Handschuhfach. In der Regel benötigen Sie ein Kochfeld und eine kurze Wartezeit. Das Endergebnis könnte sich lohnen, da Sie die Chemikalien der selbstanzündenden Kohlen nicht schmecken werden.

Schließlich gibt es noch die „Holzkohlesteine“, die oft als „ägyptische Kohle“ bezeichnet werden. Diese Holzkohleziegel sind ebenfalls aus Zitronenholz und ähneln zufälligen Formen, die aussehen, als könnte man damit grillen. Sie haben eine lange Heizperiode auf einem durchschnittlichen Elektroherd, so dass Sie vielleicht diesen Propan-Campingkocher herausholen möchten, um diese Kohlen anzuheizen. Der Geruch der kochenden Kohlen kann die angenehmen Gerüche Ihres Hauses übertönen, also sollten Sie es sich zweimal überlegen, bevor Sie Kohlen in Ihrer Küche kochen. Trotz ihres vorherrschenden Heizgeruchs bieten diese Kohlen die geschmackloseste Wärmequelle, die auf dem Shisha-Kohlemarkt erhältlich ist. Die Holzkohlesteine ​​sind oft groß und brennen auch schnell, also überladen Sie Ihre Schüssel nicht.

Welche Shisha-Kohlen Sie auch immer rauchen shisha kaufen, sollte letztendlich von Ihren Vorlieben und Ihrer Situation abhängen. Wenn Sie zu Hause ein natürlicher Kohlenraucher sind, kann es nie schaden, eine Kiste mit schnell anzündenden Kohlen für die letzten Ausflüge zum Strand bereitzuhalten.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.