Wohnkultur für ein Kinderzimmer oder ein Spielzimmer

Die Geburt eines Babys ist für alle Beteiligten eine äußerst aufregende Zeit, aber wo fängt man mit dem Kinderzimmer an? Angenommen, Sie wissen, welches Geschlecht das Baby hat, gibt es dann wirklich nur Rosa und Blau, um das Zimmer zu dekorieren? Wenn Sie das Geschlecht des Babys nicht kennen, können Sie nur Grün oder Cremes und neutrale Farben verwenden? Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um das Kinderzimmer Ihres Kindes einzigartig und zu einem Raum zu machen, den das Kind lieben wird, wenn es im Zimmer aufwächst.

Die Umgestaltung eines Kinderzimmers in ein Kinderzimmer kann ebenfalls wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber keine Angst, es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um das Schlafzimmer oder das Spielzimmer zu einem Raum zu machen, den die Kinder niemals verlassen möchten.

Das Schlafzimmer eines Babys kann mit solch wundervollen Farben gefüllt werden; es muss nicht nur rosa oder blau sein. Wie wäre es mit frischen Farben wie Gelb und Hellgrün für das Babyzimmer? Diese Farben können sowohl beruhigend und entspannend als auch stilvoll und praktisch sein. Sie könnten die Wände streichen und in der Mitte einen Papierrand mit einem Muster anbringen, um die Farben im Raum aufzulockern. Sie können Schablonen oder Aufkleber verwenden, um das Aussehen des Raums zu verändern. Das Hinzufügen von Bildern und Rahmen zu einer Wand kann das Kinderzimmer eines Babys wirklich wunderbar aussehen lassen. Sie können auch sanfte Braun- oder Cremetöne im Kinderzimmer eines Babys verwenden. Diese Farben sind nicht nur einfach und effektiv, sie sind auch neutral; Das heißt, wenn das Baby zu einem Kleinkind heranwächst, können die Farben gleich bleiben und das allgemeine Thema des Raums kann sich ändern.

Das Schlafzimmer eines Kleinkindes könnte noch komplizierter sein als das eines Babys! Finden Sie heraus, was das Kind am meisten liebt; Lieblings-Cartoon, Lieblingsfarbe usw. und dekoriere um dieses Thema herum. Die Wände könnten jedoch dieselbe Farbe behalten; Versuchen Sie einfach, die Dinge im Schlafzimmer zu ändern, um ihm ein neues Gefühl zu geben. Sie können jetzt eine große Auswahl an charakteristischen Tagesdecken und Vorhangsets erhalten; Eine perfekte und einfache Möglichkeit, das allgemeine Gefühl des Schlafzimmers zu verändern, ohne etwas zu drastisch zu tun.

Kinderteppiche eignen sich gut, um ihnen etwas zu geben, das sie wollen, und einen Ort, an dem sie mit ihren Spielsachen auf dem Boden spielen können. Und wenn der Teppich bunt und lustig ist, kann er auch an die Wand gehängt werden. So bleibt Sweethome & Kids an der Wand sauber und lässt den Raum toll aussehen. Eine schöne Möglichkeit, von Wand zu Boden hin und her zu gehen, bis es seinen perfekten Platz im Zimmer Ihres Kindes gefunden hat.

Kinder können manchmal ziemlich unbeständig sein und ihre Trends ändern sich so schnell wie ihre Stimmungen. Versuchen Sie, die Wände in einer allgemeinen Farbe zu halten und alles andere zu ändern. Das Hinzufügen von Ornamenten oder Aufklebern zum Schlafzimmer kann das Erscheinungsbild des Raums mit minimalem Aufwand und Preis verändern.

Eine allgemeine Faustregel, wenn es um Kinderzimmer geht, ist, es so allgemein wie möglich zu halten und den Kleinkram im Zimmer einer bestimmten Person, einem Charakter und dergleichen zuzuordnen. Auf diese Weise gibt es weniger Komplikationen und auch weniger Stress und Anstrengung von Ihnen.

Versuchen Sie, den Bereich zu einem entspannenden Ort für die Kinder zu machen. Leuchtende Farben sind definitiv außerhalb der Tabelle, Sie können lebendige Farben haben, aber achten Sie darauf, die Farben nicht zu übertreiben. Das Letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Kind ins Bett geht und plötzlich weniger entspannt ist.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert